Wie durch mich IKEA Schweiz über Nacht zum Twitter Tagesgespräch wurde.

Wer heute im Twitter ein wenig aufgepasst hat, hat sicher etwas über IKEA und meine Freundin gelesen.
Am Samstag bin ich fröhlich auf der IKEA-Webseite gesurft und bin auf Tische gekommen. Diese halten gemäss Angaben nur knapp 50 kg aus. Mit diesem Gedanken lebte ich den Abend weiter.
Nach einem Klassentreffen und einigen alkoholischen Getränken sass ich auf dem Heimweg so im Taxi und durchquerten gerade den Strippbezirk von Basel.
Da kam mir doch dieser Tweet in den Sinn, welchen ich am nächsten Tag auch so vertwitterte.

 
Gegen 22 Uhr kam dann die entsprechende Antwort von IKEA Schweiz und ich konnte mir das Lachen einfach nicht mehr verheben.
Ich kenne einige Firmen, die einen Twitteraccount betreiben, doch so humorvoll gekontert habe, ich das noch nie erwartet.
Die Diskussion ging dann noch ein wenig Hin und her, was mich um diese Zeit doch auch überraschte.

Das Krasse an dieser Geschichte ist aber die Reaktion der Menschen, durch einige Retweets trug sich die Antwort von IKEA von der Schweiz nach Deutschland und Österreich mit gemischten doch positiven Rückmeldungen.
An dieser Stelle möchte ich IKEA Schweiz für diesen Dialog danken und hoffe sie machen weiter so und reiten nun noch eine weile auf ihrem Erfolg weiter;)

Hinterlassen Sie einen Kommentar